DVAG-Juniorteam: Aktuelle und zukünftige Champions im TTT

Wenn Marco Koch, Weltmeister über 200 Meter Brust, über seine Erfahrungen im Schwimmsport spricht, blickt der Darmstädter auf viele internationale Wettkämpfe zurück. Neben seiner Goldmedaille bei den Weltmeisterschaften 2015 in der russischen Sportstadt Kazan, holte der Deutsche EM-Titel, etliche World-Cup-Medaillen und nahm an den Olympischen Spielen in London und Rio teil. Mit seiner Expertise unterstützt Koch Nachwuchsschwimmer als Pate des Juniorteams der Deutschen Vermögensberatung (DVAG), so auch beim jährlichen Trainingslager der deutschen Mannschaft im Tenerife Top Training (TTT). „Es hilft einfach schon, wenn man zusammen trainiert. Wenn die Teilnehmer Fragen haben, können sie sich jederzeit an mich wenden. Ich hoffe, dass ich dann mit Rat und Tat zur Seite stehen kann“, sagte Koch.

 

Acht Nachwuchsathleten des DVAG-Juniorteams nahmen in diesem Jahr am Trainingslager im TTT teil. Organisiert und durchgeführt wurden die knapp zwei Trainingswochen von der Deutschen Vermögensberatung, die schon seit Jahren junge Schwimmer im DVAG-Juniorteam bei ihrem Weg in die internationale Spitze unterstützt. In den vergangenen Jahren gewannen die Athleten schon mehrere nationale und internationale Medaillen bei Meisterschaften in ihren Altersklassen. So wie Paul Hentschel. Der 19-Jährige aus Chemnitz holte im vergangenen Jahr in einem Wimpernschlagfinale die Goldmedaille über 400 Meter Freistil bei den Europaspielen in Baku. In Teneriffa zeigte sich Hentschel von den umfassenden Trainingsmöglichkeiten im TTT beeindruckt. „Das Trainingscenter zeichnet sich für mich durch seine große Vielseitigkeit aus. Man kann an Land und im Wasser wirklich alles trainieren. Ich habe hier noch nie etwas gefunden, was ich hier nicht trainieren kann“, erklärte der Sportler, der mittlerweile am Olympiastützpunkt Leipzig trainiert. Hentschel, der auch im Freiwasser an den Start geht und dort in diesem Jahr bei den Junioren Weltmeisterschaften in der vier Mal 1,25 Kilometer-Staffel den Titel holte, unterstrich auch die gute Stimmung im Team während des Trainingslagers: „Das DVAG-Juniorteam ist für mich auch ein enger Freundeskreis geworden. Man trifft sich bei den Wettkämpfen und fährt gemeinsam ins Trainingslager. Hinzu kommen viele kleine Aktionen, die einen verbinden und auch den Teamgeist stärken.“

 

Hentschel und die anderen sieben Athleten des DVAG-Juniorteams nutzten das Trainingslager im TTT, um sich für die anstehende Kurzbahnsaison vorzubereiten. Dabei wurden sie von Joshua Neuloh trainiert. Der sportliche Leiter des DVAG-Juniorteams blickte zufrieden auf die Einheiten zurück. „Wir freuen uns, dass Marco Koch uns auch in diesem Jahr unterstützt hat. Für die Nachwuchssportler ist es eine großartige Möglichkeit zum Austausch. Während der Trainingseinheiten haben sie gute Leistungen gezeigt“, sagte Neuloh. Auch die Trainingsbedingungen lobte der erfahrene Trainer, der nationale und internationale Schwimmer schon zu mehr als 14 WM-Medaillen führte: „Das Tenerife Top Training bietet optimale Bedingungen. Wir freuen uns in jedem Jahr übe den Besuch hier.“

« zurück zur News-Übersicht