Triathlon

Aufgrund seiner einzigartigen geografischen Struktur und Topographie ist der Süden von Teneriffa, mit mehr als 340 Sonnentagen im Jahr und einem konstant angenehmen Klima, für Triathleten prädestiniert.

Teneriffa und Tenerife Top Training bieten:

  • Verschiedene Laufstrecken in der Nähe des T3 (5.000-16.000m) und eine 330m lange Tartanbahn auf dem Gelände
  • Radfahren in verschiedenen Höhenlagen (von ebenen Strecken nahe der Küstenlinie bis hin zu ca. 2.400m Höhe)
  • Open-Water-Training, mit einfachem Zugang zum Meer und Schwimm-Routen zwischen 600-2.100m
  • Möglichkeit mit lokalen Triathlon-Mannschaften zu trainieren

Laufen

In unmittelbarer Nähe zum Tenerife Top Training befindet sich eine der längsten Promenaden Europas (ca. 16km), die sich perfekt für Laufeinheiten eignet. Dazu stehen mehrere Crosslauf-Strecken (5-16km) in der Umgebung, sowie eine 330m lange Tartanbahn im Trainingszentrum zur Verfügung.

  • 16km lange Strandpromenade
  • 330m Tartanbahn mit 3 Bahnen
  • Crosslauf-Strecken bei El Palmar und im Teide-Kratergebiet

Radfahren

Neben zahlreichen Laufstrecken bietet Teneriffa auch viele anspruchsvolle Fahrradtouren auf dem Pico del Teide, dem höchsten Berg Spaniens mit 3.718m. In Küstennähe stehen jedoch auch einfachere Routen zur Verfügung, sodass die Trainingsintensität individuell angepasst werden kann.

Viele Profiteams aus dem Radsport, wie z.B. Team Sky, Cannondale oder Astana, kommen mehrmals im Jahr zum Training nach Teneriffa. Auch Chris Froome, Alberto Contador und andere Radsportler profitieren von den perfekten Trainingsbedingungen und nutzen regelmäßig die Fahrradstrecken der Insel.

Der Autoverkehr ist annehmbar und die Straßen sind in einem guten Zustand. Zudem bietet Tenerife Top Training seinen Kunden Fahrradkarten an, auf denen viele verschiedene Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden abgebildet sind. Auf dem Gelände des T3 befindet sich das Free Motion Bike Center, welches Fahrräder mit sämtlichen Zubehör zum Verleih und Kauf anbietet.

  • Free Motion Fahrradverleih
  • Shuttle Service
  • GPS Verleih
  • Zahlreiche GPS vermessene Strecken
  • Radfahren ist in verschiedenen Höhenlagen möglich (von ebenen Strecken nahe der Küstenlinie bis hin zu ca. 2.400m Höhe)

Schwimmen

Auch für Schwimmer bieten das Tenerife Top Training und die Umgebung ideale Trainingsbedingungen. Das Gebiet ist fast windstill, sodass Open-Water Training, auf Routen von einer Länge zwischen 600-2.100m, fast immer möglich ist. Neben dem Training im Meer gibt es im T3 selbst einen Olympia-Pool mit zehn Bahnen und ein weiteres 25m-Becken mit sechs Bahnen.

Durch ein aufwendiges Filtersystem wird bei der Reinigung der Pools der Chlorgehalt stark reduziert, wodurch die Atemwege nicht zusätzlich belastet werden und ein längeres beschwerdefreies Training möglich ist. Eine konstante Wassertemperatur zwischen 26-28°C, sowie das gesamte FINIS-Trainingsmaterial, welches für die Dauer des Trainings zur freien Verfügung steht, optimieren das Trainingslager.

Ein Highlight des Trainingzentrums ist die hydrodynamische Gegenstromanlage. Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 2,5m/s, der 3D Videoaufzeichnung, und dem Unterwasser-Beobachtungsfenster haben Trainer und Triathleten sämtliche Möglichkeiten von Technikanalysen bis hin zur individuellen Trainingsgestaltung. Es ist die einzige Gegenstromanlage, die sowohl für Profi-, als auch für Hobbysportler zugänglich ist.

Referenzen